Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Grazer Biomechanik bei „Highlights der Physik" in Dortmund

Mittwoch, 26.09.2018

Wissenschaftsfestival 2018 "Herzrasen" in Dortmund

Unter dem Titel „Herzrasen“ wurden vom 17.-22. September 2018 aktuelle Forschungen in den Bereichen Sport und Medizin im Rahmen der diesjährigen „Highlights der Physik“ in Dortmund vorgestellt. Themen der Vorträge waren u.a. Krebs und Ernährung (Nobelpreisträger Prof. H. zur Hausen, DKFZ Heidelberg), physikalische Aspekte des Sports (Prof. A. Heuer - Uni Münster, Prof. M. Tolan und Prof. H Hövel -  Uni Dortmund) und künstliche Intelligenz (Prof. H. Lesch - Uni München). Die Veranstaltung, organisiert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) und von der TU Dortmund, widmete sich auch der Wissenschaftskommunikation. Die verschiedenen Programmangebote wurden von insgesamt etwa 45.000 Interessierten angenommen.

In einem Hauptvortrag präsentierte Ao. Univ. Prof. Dr. Sigrid Thaller vom Institut für Sportwissenschaft der Uni Graz Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Biomechanik der Muskeln und verwies auf die Bedeutung von individualisierten Modellen sportlicher Bewegungen. In einem weiteren Vortrag vor Schülerinnen und Schülern wurden einige physikalische Grundlagen des Sports diskutiert.

 

Mehr Informationen unter:    http://www.highlights-physik.de/ und

                                           http://www.highlights-physik.de/vortraege/physik-und-sport

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.